DATENANLIEFERUNG DIGITALDRUCK:

 


SOFTWARE:

  • Wir arbeiten mit den aktuellen Versionen von IllustratorCC, PhotoshopCC, InDesignCC, Corel DrawX4, Acrobat Pro.
  • Dateien, die in MS Word, MS Excel, MS Powerpoint o.ä. erstellt wurden können wir nicht verarbeiten!

 


KONTROLLAUSDRUCK:

  • Fügen Sie uns nach Möglichkeit bitte einen farbverbindlichen Ausdruck bei.
  • Als farbverbindlich gelten nur Proofs (ISO Standard). Laser- oder andere Ausdrucke dienen nur zur visuellen Kontrolle und sind nicht farbverbindlich.

 


SCHRIFTEN:

  • Sollten Sie uns offene Dateien zu Verfügung stellen, dann legen Sie uns alle verwendeten Schriften bei.
  • besser: Wandeln Sie diese in Pfade bzw. Vektordaten um.

 


FARBEN:

  • Wandeln Sie alle Farben nach CMYK. S/W-Bilder bitte im Modus Graustufen anlegen.
  • Sonderfarben wie z.B.Pantone- oder HKS-Farben können als Echtfarben nicht gedruckt werden.
  • Diese Farben müssen im CMYK-Farbraum gemischt werden, wobei nicht jede Sonderfarbe im CMYK Farbraum farbgetreu wiedergegeben werden kann.

 


BILDER:

  • Im Großformatdruck sind folgende Richtwerte einzuhalten:
  • bis DIN A 3: mindestens 300 dpi
  • bis 100 x 140 cm: 150 dpi
  • größer als 100 x 140 cm: 50-100 dpi

 


TRANSPARENZEN & VERLÄUFE:

  • Bitte vermeiden Sie programminterne Verläufe und Transparenzen! (Schlagschatten etc.)
  • Wandeln Sie Grafiken bitte in transparente Tiff-Bilder und betten diese ein.
  • Kontaktieren Sie uns vor der Erstellung und um Überraschungen und Mehraufwand zu vermeiden.

 


BILD KOMPRIMIERUNG:

  • Bei EPS-Bildern dürfen Sie die JPEG-Komprimierung mit hoher Qualität verwenden.
  • Tiff Bilder dürfen nicht mit LZW komprimiert werden.
  • Bei anderen Kompressionverfahren übernehmen wir keine Garantie für richtige Farb- und Detailwiedergabe.

 


ÜBERFÜLLUNGEN:

  • Überfüllungen sind im Digitaldruck nicht notwendig und können störend wirken.

 


DATEINAMEN:

  • Vermeiden Sie in Ihren Filenamen jegliche Sonderzeichen.
  • Verwenden Sie maximal 30 Zeichen, da es ansonsten zu Problemen bei Austausch zwischen PC und MacSystemen kommen kann.

 


PDF:

  • Um die Produktionskosten möglichst gering zu halten, empfehlen wir Ihnen uns druckfertige PDF-Daten anzuliefern.
  • PDF-Dateien sind für uns verbindlich, die Verantwortung für die fachgerechte Erstellung und Kontrolle liegt auf Kundenseite.
  • Bitte verwenden Sie nach Möglichkeit den PDF/X-1a Standard.